Tolle Atmosphäre bei Viktoria-Hallenturnieren

Tolle Atmosphäre bei Viktoria-Hallenturnieren

Die Sporthalle des Potsdamer Humboldt-Gymnasiums war Austragungsort der Viktoria-Junioren-Hallenturniere.

Den Auftakt machten am Morgen die F-Junioren. In einem starken Teilnehmerfeld setzten sich die Potsdamer Kickers im Finale des Lass Knipsen-Cups gegen Grün-Weiß Golm durch. Die Viktoria-Kids hielten gut mit, mussten aber bis zum letzten Spiel auf ihren ersten Sieg warten, der mit 5:1 gegen den Bredower SV dann auch sehr deutlich ausfiel und am Ende den siebten Platz einbrachte.

Die E-Junioren mussten sich in einem Teilnehmerfeld von zehn Mannschaften nach einem 5:1 gegen Schenkenberg anschließend im Spiel um Platz 5 gegen den FSV Babelsberg 74 mit 1:4 geschlagen geben. Im Finale setzen sich die Kinder des RSV Eintracht 1949 gegen Golm durch.

Für alle Viktorianer war die Ausrichtung der beiden Kinder-Turniere eine große Herausforderung. Zahlreiche Helfende aus Elternschaft und Vorstand ermöglichten den Kindern stimmungsvolle neun Stunden Fußball – hierfür ein großes DANKESCHÖN!!!

Schreibe einen Kommentar